⁨Wir bedanken uns für das Interesse aller Bürger*innen an unserem ersten Stand und für das gute Miteinander und freuen uns, euch bei folgenden Terminen erneut begrüßen zu dürfen:   20. April, Dreck-Weg-Tag (ab 10 Uhr): Der Umwelt etwas Gutes tun - wir machen mit bei der Putzaktion der Gemeinde. Wer möchte, kann sich uns gerne anschließen - sagt… Weiterlesen

Mitmachen?

Du willst dich bei dir vor Ort für soziale Gerechtigkei einsetzen? Du willst kommunalpolitisch aktiv werden und uns vor Ort kennenlernen? Dann nimm mit uns Kontakt auf!

Aktuelles aus dem Kreisverband

Am Montag, 27. Februar 2024, stimmten wir final über unsere Liste für die kommende Gemeinderatswahl in Reilingen ab. An der Spitze sind unsere beiden Kandidat*innen Jochen Lochner (1) und Michelle Schäfer (2), gefolgt von Benjamin Fegert, Jana Baust, Florian Scheiber, Ute Fegert, Doris Lochner, Gudrun Völker und Albert Völker. Dass auf unserer Liste mehr Frauen als Männer stehen und wir einen jungen Altersdurchschnitt haben, finden wir übrigens sehr nice. 👏🏻 Dem Ziel - eine etablierte LINKEN im ländlichen Raum und DIE LINKE in den Gemeinderat - sind wir damit einen Schritt näher. Wir freuen uns auf den kommenden Wahlkampf und darauf, euch alle kennenzulernen. Für eine linke und menschliche Zukunft. 🔥😎 Weiterlesen

Am Montag, den 29. Januar 2024 kamen die Mitglieder des Kreisverband Rhein-Hardt der Partei DIE LINKE zusammen, um einen neuen Kreisvorstand zu wählen. Geprägt von einer motivierten Aufbruchsstimmung und zielgerichtetem Austausch verlief die Wahl unter der Leitung von Markus Jakovac reibungslos. Als Schatzmeister wurde Andreas Erker gewählt - er ist somit ebenso gewähltes Mitglied im Kreisvorstand. Der Vorstand setzt sich aus Mitgliedern der Ortsverbände Hockenheim, Neulußheim und Reilingen zusammen und ist erfreulicherweise von deutlich jüngeren Genossen und Genossinnen geprägt. Der Kreisvorstand besteht nun aus Andreas Erker (Schatzmeister), Helena Tanke, Jochen Lochner, Michelle Schäfer (Kreissprecherin), Andreas Deiß, Mara Zeltmann (Kreissprecherin, Mitgliederverwaltung). Ein Schwerpunkt der Informationsarbeit des neuen Kreisvorstands werden die aktuellen unsozialen Sparpläne der Bundesregierung, der Aufbau linker Strukturen im Kreis und Angebote tatsächlicher Hilfe sein. Einen… Weiterlesen

Unsere nächsten Termine

Am Sonntag, den 10. März 2024 findet nun auch auf dem Marktplatz in Ketsch eine Demo gegen Rechts statt! Wir demonstrieren gegen rechtes, menschenverachtendes Gedankengut und stehen ein für Demokratie, Solidarität und Vielfalt. Weiterlesen

Am Ostersamstag, den 30. März 2024 findet ihr uns auf dem Europaplatz in Reilingen. Von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr freuen wir uns auf spannende Gespräche und einen regen Austausch mit Euch! Weiterlesen

Aktuelles aus dem Landesverband

Bei einer aktuellen Studie über die Bildungsgerechtigkeit des ifo Instituts belegt Baden-Württemberg den 7. Platz. Das ist ein desaströses Ergebnis für die Landesregierung, die es jahrelang verpasst hat wirksame Maßnahmen zu ergreifen um gleiche Bildungschancen für alle Kinder zu garantieren. Sahra Mirow, Landessprecherin Die Linke, dazu: „In Baden-Württemberg hängen noch immer der Zugang zu gleicher Bildung und die Chance auf einen Bildungsaufstieg maßgeblich von den Ressourcen des Elternhaushaltes ab. Das ist das Verschulden der Grün-Schwarzen Landesregierung, die durch unzureichende Investitionen in die Bildung eine gleichberechtigte Teilhabe aller Kinder in unserem Bundesland verhindert.“ Die Linke fordert eine "Schule für alle", in der die Kinder über ihre gesamte Schulzeit hinweg gemeinsam miteinander und voneinander lernen und selbst bestimmt entscheiden können, welchen Bildungsabschluss sie absolvieren möchten. Sahra Mirow betont: „Das Ziel ist nicht, dass alle Kinder ein… Weiterlesen

Der Landesinklusionsbeauftragte für Die Linke Baden-Württemberg, Utz Mörbe, erklärt zum europaweiten Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung: „Die Hindernisse für eine echte Teilhabe für Menschen mit Behinderung müssen beseitigt werden. Wann können wir auf tatsächliche Fortschritte hoffen? Nur wenn wir uns gemeinsam solidarisch und im Rahmen sozialer Gerechtigkeit dafür einsetzen.“ „Es wurden schon einige Erfolge erzielt im Abbau von Barrieren, insbesondere in der Gesetzgebung. Einen Durchbruch werden wir aber erst erzielen, wenn in unser aller Bewusstsein Probleme der Teilhabe für Menschen mit Behinderung nicht als gesundheitliche Probleme, sondern als Menschenrechtsverletzungen angesehen werden“, so Utz Mörbe. „Aber auch ein verengter ökonomischer Blick ob sich echte Teilhabe in Bildung, Arbeit, Wohnen und Alltag „lohnt“, verhindert immer noch entscheidende Fortschritte zur Beseitigung vorhandener Barrieren. Wir müssen uns gemeinsam und solidarisch für eine Welt… Weiterlesen

Die Polizei Stuttgart hat mit einem Großaufgebot und übermäßiger Polizeigewalt die Revolutionäre 1. Mai Demonstration in Stuttgart angegriffen. Als Grund werden Auflagenverstöße gegen das Aufspannen von Seitenbanner genannt. Die Linke Baden-Württemberg fordert vom Innenministerium im Land und von der Stuttgarter Ordnungsbehörde eine Aufklärung der Vorfälle. Der Forderung nach einer Überprüfung der Rechtswidrigkeit des Polizeieinsatzes ist nachzukommen. Bernd Riexinger, MdB für Die Linke im Wahlkreis Stuttgart, erklärt dazu: „Es gilt das Verhalten der Polizei am 1. Mai lückenlos aufzuklären und personelle Konsequenzen zu ziehen. Wie und warum kam es zu dieser massiven Gewalt gegenüber den Demonstrant*innen? Die Polizei Stuttgart verstärkt mit diesem Einsatz einmal mehr den Eindruck, dass sie keine Deeskalationsstrategie verfolgen und bereits seit Jahren - auch mit Blick auf die 1. Mai Demonstration im letzten Jahr - Auflagen dafür missbrauchen, massiven Gebrauch von Schlagstöcken und… Weiterlesen

Termine aus Baden-Württemberg

9. Landesparteitag, 1. Tagung

Auf einem Blick: 9. Landesparteitag, 1. Tagung Wo? Filderhalle, Bahnhofstraße 61, 70771 Leinfelden-Echterdingen Wann? Samstag 22. Juni 2024, Beginn… Weiterlesen